Entwurmen Sie Hund und Katze

tierarzt-seidenspinner-titel-012015-entwurmung-01

Wurmbefall kann die Gesundheit Ihres Vierbeiners empfindlich beeinträchtigen, weitere Krankheiten fördern und im Extremfall zum Tod führen. Darüber hinaus können Würmer auch auf Kinder und Erwachsene in der Umgebung des Haustieres übertragen werden und für schwere, gesundheitliche Probleme sorgen. Eine regelmäßige Entwurmung ist daher dringend anzuraten. Hundewelpen sollten 2 Wochen nach der Geburt das erste […]

weiterlesen


Impfempfehlungen für Kleintiere

tierarzt-seidenspinner-titel-012015-02

Impfungen sind aktive Immunisierungen. Das bedeutet, dass der verabreichte Impfstoff abgetötete (oder bei bestimmten Krankheiten abgeschwächte) Krankheitserreger oder Bestandteile davon enthält. Dadurch kann das Immunsystem Antikörper gegen die entsprechende Krankheit bilden und ist im Fall einer akuten Infektion bereits darauf vorbereitt, diesen Erreger wirksam und schnell zu bekämpfen. Die Impfung besteht aus einer Grundimmunisierung und […]

weiterlesen


Impfungen bei Schaf und Ziege

tierarzt-seidenspinner-titel-012015-schafe-01

Bei Schafen und Ziegen sind grundsätzlich Impfungen gegen folgende Krankheiten möglich: – Pasteurellose (Schafrotz) – Clostridienerkrankungen wie z. B. – Lämmerruhr – Breinierenerkrankung – Tetanus (Wundstarrkrampf) – Moderhinke – Chlamydienabort (seuchenhaftes Verlammen) – Tollwut Da besonders Pasteurellen- und Clostridienerkrankungen für etwa 50% der Lämmerverluste verantwortlich sind, kommt diesen Erkrankungen zunächst die größte Bedeutung zu. Es […]

weiterlesen